logo Netzwerkafrika
Durch die Sodis Methode (Sodis=Solar Water Disinfection) ist es möglich, in sechs Stunden sauberes Trinkwasser zu gewinnen. Wasser wird in transparente Flaschen (Glas oder Pet) gefüllt und sechs Stunden an die Sonne gelegt. Die UV-Strahlen der Sonne töten die Durchfall erregenden Krankheitskeime, die Todesursache vieler Kinder. Forschungsergebnisse zeigen, dass Kinder u.a. in Kenia, die nur Sodis-Wasser trinken, nicht nur weniger Durchfall haben, sondern sich allgemein besser und gesünder entwickeln. Inzwischen werden Schulklassen unterrichtet, dieses keimfreie Wasser selbst herzustellen.

 

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­