logo Netzwerkafrika
Sambia – Die Behörden haben kürzlich Drohnen eingesetzt, um Lastkraftwagen aufzuspüren, die den Zoll umgehen wollen. Am Wochenende hat die Zambia Revenue Authority (ZRA) sieben Laster im Norden des Landes beschlagnahmt. Die von DR Kongo, Malawi und Tansania kommenden Trucker laden oft im entlegenen Busch ihre Waren aus und transportieren sie in kleineren unauffälligen Autos weiter. Die ZRA hofft, durch den Einsatz der Drohnen Technologie mehr Steuereinnahmen zu erzielen.

 

 

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­