logo Netzwerkafrika
Somalia – Wegen der prekären Sicherheitslage wurde der sicherste Platz gewählt, doch auch da haben al-Shabaab Milizen am Vorabend Anschläge verübt. Alle Flüge sind gestrichen; in Mogadischu ist auf allen Hauptstraßen ein Verkehrsverbot verhängt; Schulen und Büros bleiben geschlossen. 22 Kandidaten wetteifern für den Posten. Die besten drei gehen in die zweite Runde und die letzten zwei in die Endrunde. Seit 1991 hat Somalia keine funktionierende Regierung. Im Kampf gegen die al-Shabaab Milizen wird die somalische Regierung von 22.000 Soldaten der AU-Truppe Amison unterstützt.

 

 

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­