logo Netzwerkafrika
Der IWF hatte kurz zuvor die Regierung Somalias anerkannt und so den Weg für finanzielle Unterstützung geebnet, als neue Kämpfe losbrachen. Am 14. April stürmte eine Gruppe al-Shabaab Milizen das Gerichtsgebäude in Mogadischu; kurz danach explodierte eine Autobombe am Flughafen. Dutzende Menschen, meist Zivilisten, wurden bei den Angriffen getötet und viele verletzt. Präsident Hassan Sheikh Mohamud sprach von einer Verzweiflungstat, weil die Terroristen ihre Hochburgen an die „Ungläubigen“ verloren haben.

 

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­