logo Netzwerkafrika

In einem der wichtigsten Justizorgane des Landes, dem Staatsrat, wurden erstmals 98 Frauen zu Richterinnen ernannt. Präsident Abdul Fattah al-Sisi hatte dazu aufgerufen, Frauen in die beiden wichtigsten Justizbehörden des Landes - den Staatsrat und die Staatsanwaltschaft - aufzunehmen. Seit seiner Gründung im Jahr 1946 ist der Staatsrat ausschließlich männlich besetzt und hat bisher weibliche Bewerber aktiv abgelehnt. In den vergangenen Jahren haben Frauen gegen die Entscheidungen des Rates Einspruch erhoben, weil sie sich diskriminiert fühlten.

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­