logo Netzwerkafrika
Nigeria – HIV-Infizierte sind in Nigeria, mehr als sonst wo, schmerzlicher Stigmatisierung ausgesetzt. Eine Partnersuche ist kaum möglich. Emmanuel Ugochukwu Michael gibt Hilfestellung. Seine Agentur „HIV+ sucht Ehegatten“ mit seiner Telefon Nummer ist auf Zäune und Mauern der Hauptstadt gesprüht. Sein Handy klingelt fast unaufhörlich. Michael hat schon vielen zu einer Partnerschaft verholfen und, unter ärztlicher Betreuung, auch zu HIV negativen Babys.

 

 

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­