logo Netzwerkafrika
Nigeria – Heute vor 50 Jahren wurde die Provinz Biafra unabhängig erklärt. Kurz darauf begann der mörderische Krieg. Eine Million Menschen starben. Die Versorgungsblockade führte zu einer extremen Hungersnot, die 14 Mio. Menschen bedrohte. Im Januar 1970 musste Biafra kapitulieren. Entschuldigung oder Entschädigung gab es nie. Über die Tragödie zu reden war jahrelang tabu. Heute diskutieren die Igbo wieder offen über Biafra. Sie fühlen sich von Nigeria vernachlässigt. Für sie ist „Biafra die Lösung“.

 

 

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­