logo Netzwerkafrika
Durch Anschluss an das Glasfaser-Unterseekabelnetz von SEACOM wird Ostafrika demnächst mit den wichtigsten Geschäftszentren in Europa und andern Kontinenten verbunden sein. Die schnelle Entwicklung des Internets war in Kenia durch Abhängigkeit von der langsamen und teuren Satellitenverbindung eingeschränkt. Mit dem neuen Glasfaserkabel entlang der Küste wird ein digitaler Highway geschaffen, der in Marseille mit Interoutes vernetzt wird und Nachrichten in Lichtgeschwindigkeit in alle Welt gelangen lässt.

 

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­