logo Netzwerkafrika
Mauretanien – Ein Berufungsgericht hat das Urteil gegen drei Menschenrechtsaktivisten bestätigt, die wegen Protesten gegen die immer noch im Land praktizierte Sklaverei zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt worden waren. Obwohl Mauretanien als letztes Land der Welt 1981 die Sklaverei offiziell abgeschaffte, schätzt die Organisation 'Free Movement', die weltweit auch moderne Formen der Sklaverei bekämpft, das über 150.000 Menschen im Land als Sklaven gehalten werden.

  

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­