logo Netzwerkafrika

Eine Gruppe junger Menschen, die sich "Arr Banjul Movement" nennt versammelte sich gestern in Banjul, um gegen die sich ihrer Meinung nach verschlechternde Umweltsituation in der Hauptstadt des Landes zu protestieren. Die Demonstranten hielten Transparente mit Aufschriften: Arr Banjul", "Arr Li Nyu Bokka", "Wir fordern die Deindustrialisierung des Tanbi-Feuchtgebiets und #occupy Tanbi", während andere T-Shirts mit der Aufschrift "Arr Banjul Restore the Tanbi Wetland and Banjul can't Breath" trugen.

Der Präsident der Komoren, Azali Assoumani, hat seinem Amtskollegen von den Seychellen, Wavel Ramkalawan, mitgeteilt, dass sich die kleinen Inselstaaten zusammenschließen müssen, um ihre Interessen auf der bevorstehenden Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP27) in Ägypten zu vertreten, " damit die Inseln eine gemeinsame Position und die Verteidigung unserer Interessen haben." Die 27. Tagung der Konferenz der Vertragsparteien (COP27) wird vom 7. bis 18. November 2022 in Sharm El-Sheikh, Ägypten.

Mitten in der russischen Invasion in der Ukraine veranstaltet Präsident Wladimir Putin die Internationalen Armeespiele 2022. Die Zentralafrikanische Republik (ZAR), Ruanda, Simbabwe, Mali, Algerien, die Demokratische Republik Kongo (DRK), Ägypten, Nigeria und der Sudan schickten Armeen zu den Kriegsspielen, die vom russischen Verteidigungsministerium ausgerichtet werden. Die Mannschaften treten an, um ihre militärische Stärke und das Niveau ihrer Zusammenarbeit zu demonstrieren und zu zeigen. Die Spiele finden vom 13. bis zum 27. August statt. Zu den Teilnehmern gehören Russlands Verbündete wie China, Weißrussland, Indonesien und Usbekistan sowie andere asiatische und südamerikanische Länder, die enge militärische und diplomatische Beziehungen zu Russland und Putin unterhalten.

4 katholische Ordensschwestern, der Gemeinschaft der Sisters of Jesus, the Saviour, wurden von unbekannter Bewaffneten im nigerianischen Ölstaat Imo entführt. Immer wieder werden Menschen im Nordosten des Landes entführt, um Lösegeld zu erpressen.

Sie haben Freude am Skateboarden gefunden und wollen nicht immer,  wie von Ihnen bisher erwartet, daheim sitzen. In Jeans und Jogginghosen gekleidet fahren Dutzende äthiopische Schulmädchen über einen Skate Park in Addis Abeba, um ihr Gleichgewicht und ihr Selbstvertrauen zu finden. Die Skateboarders Sosina Challa und Micky Asfaw haben 2020 die „Ethiopian Girl Skaters“ gegründet, und die rein weibliche Gruppe wehrt sich vehement gegen Geschlechterstereotypen. Junge Frauen werden gestärkt und wagen, in Extremsportarten einzusteigen. 150 Mädchen haben bis jetzt von der Gruppe profitiert; sie konnten ihre Ängste besiegen und ihr Selbstvertrauen stärken und sind glücklich dabei.

Die in Dubai ansässige Fluggesellschaft erklärt, dass sie alle Flüge nach Nigeria mit Wirkung vom 1. September 2022 einstellt, da sie die im Land festsitzenden 85 Millionen Dollar nicht zurückführen konnte.

In einem ländlichen Teil der KwaZulu-Natal Provinz wurde am Wochenende Misuzulu ka Zwelithini, anderthalb Jahre nach dem Tod seines Vaters Goodwill Zwelithini,  als König eingesetzt. Voraus ging eine lange Familien Fehde, da andere Geschwister aus den 28 Kindern von 6 Frauen den Anspruch auf den Titel erhoben. Zu der traditionellen Zeremonie gehörte eine Löwenjagd und Misuzulus Betreten des heiligen Viehkraals, um dort seinen Vorfahren vorgestellt zu werden und sie anzurufen. Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa erkannte den 48-jährigen König als Thronfolger an und wird die Krönung später öffentlich bestätigen. Auch wenn der König der größten ethnischen Gruppe keine Exekutivgewalt hat, besitzt er eine große moralische Autorität über die mehr als 11 Millionen Zulus, ein Fünftel der Bevölkerung Südafrikas.

3 Wochen lang sollen über 1 400 Delegierte der Regierung, der Zivilgesellschaft und der Oppositionsparteien und -gruppen über Frieden, eine neue Verfassung und die Reform der Institutionen des Land diskutieren. Vor allem aber sollen diese Gespräche den Weg für die für Ende Oktober angekündigten Wahlen ebnen. Mahamat Idriss Deby, der nach dem Tod seines Vaters im April 2021 die Macht übernommen hat, hat versprochen, am Ende seiner 18-monatigen Übergangszeit freie und demokratische Wahlen abzuhalten.

Eine Ethiopian Airline Maschine aus Khartum im Sudan sollte nach zweistündigem Flug in Addis Abeba landen, leitete aber keinen Sinkflug ein sondern überflog das Flugfeld in Höhe von 11000 Metern. Erst das Warnsignal des Autopiloten weckte die beiden schlafenden Piloten auf. Sie konnten die Boeing 737 wenden und mit 25 Minuten Verspätung sicher zur Landung bringen. Die Cockpit Crew ist vorerst beurlaubt, während der Zwischenfall untersucht wird. Die Reaktion der Öffentlichkeit reicht von „unfassbar“ bis zu Mitleid mit den überarbeiteten Piloten.

Die Überführung des Leichnams des ehemaligen Präsidenten erfolgte inmitten eines angespannten Wahlkampfs und beendete eine wochenlange Fehde zwischen der angolanischen Regierung, der Witwe von dos Santos und einigen seiner Kinder über den Zeitpunkt und den Ort seiner Beisetzung. Am Samstag, 20.08.2022 traf er in Luanda ein. Die Beerdigung wird voraussichtlich am 28. August, dem Geburtstag von Dos Santos, stattfinden.

Zitat

„Wir müssen die Zeit nutzen,
um auf einen radikalen Wandel hinzuarbeiten...

Wir haben in diesen Wochen gelernt,
dass wir auf einem kranken Planeten nicht gesund leben können."

Erklärung des Jesuitenordens in Europa

NEUES VOM NAD

Hintergrundpapier: Covid-19 in Afrika

Die Coronaepidemie erreichte Afrika mit zwei Monaten Verzögerung und bisher ist die Zahl der positiv Getesteten relativ klein.
Manche befürchten katastrophale Folgen; andere sehen Afrika in einer guten Position, die Krise zu meistern.

Unser pdfHintergrundpapier blickt auf die Stärken und Schwächen Afrikas im Kampf gegen die Pandemie.

­